D R U C K V E R S I O N

unkonventionelle Wege zum Werkzeug

Hier zeige ich euch mal das eine oder andere Werkzeug, das durch Improvisation entstanden ist.

Manchmal hat man nicht das passende Werkzeug zur Hand und muß sich etwas ausdenken. Was dabei herauskommt, ist zwar nicht immer professionell, wird aber seinen Zweck erfüllen.

Stahlhalter     (weitere folgen irgendwann...)




...einen unpassenden Stahlhalter auf die Drehmaschine setzen

Durch Zufall bin ich fast kostenlos an einen Rundstahl-Halter für ein Schnellwechselsystem gekommen. Ein Rundstahl-Halter hat unten eine Prismenführung, die den runden Stahl sicher in Position hält.

.


Warum einen speziellen Rundstahlhalter?

"Normale" Bohrstähle haben einen quadratischen Schaft, damit man sie fest und sicher einspannen kann. HSS-Rohlinge etwa sind durchgehend rund. Spannt man so einen runden Stahl in den normalen Stahlhalter, ist die Auflagefläche unten und die Klemmfläche (Schrauben) oben nur minimal.
Grad bei kleinen und schmalen Stählen (mein kleinster ist 4mm im Durchmesser), die evtl. auch zum Längs-stecken verwendet werden, reicht die Auflagefläche nicht aus, um den auftretenden Kräften standzuhalten. Der Stahl drückt sich weg. Fängt er auch noch an mit vibrieren (rattern), dann kann schon mal der Stahl oder das Werkstück versaut sein. Man glaubt immer garnicht, was da für Kräfte wirken.

Ein Stahlhalter mit Prismenführung bietet mehr Auflagefläche und seitliche Führung für den Stahl, er kann nicht ausbrechen. Damit sind die oben genannten Gefahren zumindest erheblich reduziert.

Weiter mit dem Umbau:

Sowas fehlte mir bisher, aber leider passte dieser nicht für mein System. Also habe ich kurzerhand die Halteform auf der Rückseite abgesägt und das ganze schön plan gefräst.

.


Wie man auf dem folgenden Foto sehen kann, war jetzt nicht mehr genug Material vorhanden um den 5mm tiefen Schwalbenschwanz für meinen Schnellwechselhalter auszufräsen.

.


Aber daneben liegt grad "zufällig" der Halter für einen Stechstahl, den ich auch noch doppelt habe.

! ! !  Heute (12.08.) hats mir erstmal meine ➜  Rotwerk-Fräsmaschine zerlegt 

         Das heißt, Arbeitspause bis die Fräse repariert ist, der Stahlhalter muß warten. 




[ Seitenanfang ]



Irgendwann mehr Werkzeuge...












[ Seitenanfang ]































unkonventionelle Wege zum Werkzeug

designed and created by Bernhard Pahl. Build with the fine Tool -Crimson Editor-