D R U C K V E R S I O N

Tiefenregler

Gravuranschlag / Tiefenregler


Was ist geplant?

Für feine Gravurarbeiten, die mit einem Gravierstichel ausgeführt werden, ist es sinnvoll einen so genannten Gravuranschlag oder Tiefenregler zu benutzen.

Wenn ich zum Beispiel eine Schrift mit einer Linienstärke von 0.4 mm herstellen will, habe ich das Problem, dass sich die Linienstärke ändert, wenn der Abstand des zu Gravierenden Materials nicht auf wenige Hundertstel Millimeter genau zur Arbeitsebene parallel ist. Schon eine leichte Wölbung der zu Gravierenden Platte würde also die Qualität der fertigen Arbeit stark verschlechtern!

Nun gibt es schon Tiefenregler zu kaufen, aber um 200 Euro ist ganz schön fettig. Auch Eigenbauten habe ich im Netz gesehen, aber so ganz sagt mir davon nichts zu.

Ich weiß also noch nicht ob ich einen kaufe oder selbst baue. Diese Entscheidung steht noch aus und hängt am Ende auch davon ab, ob ich die Kress oder den Dremel zum Gravieren und Isolationsfräsen verwenden werde.





Wenn Selbstbau, dann...

später, wenn die Spanabsaugung fertig ist

  ...und kann man beides kombinieren?





[ Seitenanfang ]





















Tiefenregler

designed and created by Bernhard Pahl. Build with the fine Tool -Crimson Editor-
^