D R U C K V E R S I O N

Not-Stop

Schlagschalter für Not-Stop

  Wenn sich der Fräser in das Werkstück hineinzieht, verkeilt oder abbricht oder etc., wenn der Drehstahl in das Backenfutter rammelt, während des Drehvorgangs abbricht oder etc., besteht auf jeden Fall Verletzungsgefahr durch evtl. herumfliegende Metallteile.
  Wenn die Maschine durch Fehler (kommt schon mal vor) unkontrolliert im Eilgang gegen den mechanischen Schlittenanschlag kracht, ist das zwar kaum gefährlich, aber irgendwann gibt jedes Material nach und irgend ein Teil ist unbrauchbar.
  Ob Fräsmaschine oder Drehmaschine, hier hilft ein NOT-STOP-SCHALTER, nicht nur bei CNC-Maschinen.

Oberlehrer EIN...

 ACHTUNG: Der NOT-STOP darf an keiner Maschine fehlen!  Das ist einfach mal eine Sache der Sicherheit!  
 Der Not-Stop muss auf jeden Fall als Schlagschalter  notstop  ausgeführt sein. 


  Schlagschalter rasten beim "schlagen" in der AUS-Stellung ein - alle Funktionen bleiben ausgeschaltet - und werden erst durch drehen oder herausziehen wieder zurückgestellt.
  Durch den großen Pilzkopf muß man den Schalter nicht erst mit dem Finger suchen, sondern kann "in Panik und relativ unkoordiniert" den Schalter mit der Hand "schlagen".
...Oberlehrer AUS
Wie das geht wird im folgenden erläutert.


  Beispiel: Die Signale für Spindelmotor (Relais K1) und Kühlung (Relais K2) werden von der Steuerkarte SM33PCV7 zur Relaiskarte RK2V7 nur durchgeschleift, also werden mit dem Not-Stop die Relais der RK2V7 und somit Spindelmotor und Kühlung NICHT direkt ausgeschaltet, das muß die Software erledigen. Das Problem: einige Software gibt den Not-Stop an Spindel und Kühlung weiter, schaltet diese also aus, andere aber nicht. Daher habe ich mich entschlossen, die 3-fach Sicherheits-Funktion nachzurüsten.

Die dreifache Sicherheit funktioniert wie folgt:

    Klick

  Die Wirk-Schaltung stellt den Spindelmotor im eingeschalteten Zustand dar. Am Not-Stop-Schalter liegen +5 Volt an. Diese 5 Volt zeigen der Software (A=>B) und der Steuer-Elektronik (A=>D), das Notstop nicht betätigt ist. Die Software kann somit die Spindel ein- und ausschalten (C). Dies macht sie über die Steuerung, indem +5 Volt an diese signalisiert werden. Die Spindel-Elektronik der Steuerung ist hier der einfachheit halber durch den Schalter ES dargestellt.

    Klick

  Wird per Notstop 5 Volt ausgeschaltet, wird ES direkt (A-D-1) ausgeschaltet. Weiterhin kommt das Ausschalt-Kommando auch über die Software an ES (B-C-2). Der zweite Auschalt-Kontakt des Not-Stop-Schalters (3) unterbricht zudem unmittelbar vor dem Spindel-Relais die 5 Volt Leitung, das Relais kann nicht eingeschaltet werden.

P.S. Im Industriestandard funtioniert der Mehrstufen-Notstop noch etwas anders, aber die dafür erforderlichen Teile sind imho für den privaten Zweck zu teuer.


  Noch ein Tip: Den Not-Stop an der Steuerung anzubauen (wie im Internet häufig zu sehen) finde ich persönlich völlig daneben. Obwohl, kommt vielleicht auch drauf an wo und wie Steuerung und Maschine stehen. Bei mir jedenfalls ist der Schlagschalter an der Maschine, also direkt am "Tatort" und somit im Notfall viel schneller betätigt.

  Ist zwar neben der Vermeidung von Verletzungen nur nebensächlich, aber ausserdem kann es mir so nicht passieren, das ich beim "schlagen" des Not-Stop die ganze Steuerung gegen die Wand donnere. ... Ich weiß wovon ich rede, so ein Ringkerntrafo in der Steuerung ist nicht grad leicht, und die Massenträgheit dieses Teils wirkt beim Aufschlagen der Steuerung an der Wand ziemlich krass auf die Innereien der Steuerung. Ganz zu schweigen von den wirklich katastrophalen Auswirkungen auf die für so einen Überschallflug der Steuerung mit Sicherheit (siehe Murpyhs Gesetze) zu kurzen daran befestigten Kabel und deren Stecker und Buchsen.

  Wer nun eine relativ leichte Portalfräsmaschine hat, und dazu ein Fliegengewicht von Steuerung, der sollte vielleicht seinen Schlagschalter an dem Tisch oder Schrank befestigen, auf oder in dem die Maschine steht.


   Wenig Aufwand, um mehr Sicherheit zu schaffen!

   Der Not-Stop sollte durch den Spindel-Sicher-Schalter ergänzt werden.

[ Seitenanfang ]



Not-Stop

designed and created by Bernhard Pahl. Build with the fine Tool -Crimson Editor-
^