D R U C K V E R S I O N

Kanone

Eine Schmuck-Kanone aus Messing, Kupfer und Holz

Mein erstes Schmuckstück, Anno 1977 hergestellt auf einer ausgenuckelten Spitzendrehbank. Hat in den Jahren schon ganz gut Patina angesetzt, sieht aber immer noch gut aus und ist eine schöne Erinnerung an meine Anfänge als "Hobby-Zerspaner."

Im Laufe der Jahre hat auch schon das Holz (Kiefer, gebeitzt) hier und da kleine Risse, und die Ketten wurden vor einigen Jahren erneuert, da die alten schon schwarz waren.


Kanone




Die Einzelteile: Räder, Achse, Lafette, Kanone und kleine Ketten.

Einzelteile



Die Räder: Ein Radreifen aus Messing, die Nabe aus Kupfer mit Messing-Laufbuchse und einem schmalen Messingring außen.

Räder



Das Rohr wurde auf der Drehbank ohne jede Technik von Hand "ausgekurbelt".

Rohr



Die Lafette ist aus Holzleisten zusammengeleimt, die Holzteile und die Grundplatte aus Sperrholz gebeitzt. Zuletzt wurde alles mit Zappon-Lack bepinselt, damit das Messing und Kupfer nicht anläuft und das Holz haltbar wird.

Panorama



Heute würde ich die Radreifen außen etwas ballig drehen, ansonsten bin ich aber immer noch sehr zufrieden mit meiner damaligen Arbeit.

Die Kanone steht seit jeher als Schaustück in einem Regal und glänzt dort als mein ganz privates Gesellenstück.










[ Seitenanfang ]











Kanone

designed and created by Bernhard Pahl. Build with the fine Tool -Crimson Editor-
^