D R U C K V E R S I O N

[ zurück zu CNC-Fräse ]

Rotwerk EFM 200 DS  (wird auch als KF20 verkauft)     (Nachtrag: Ist eigentlich Schrott, aber man kann was draus machen)

 Diese Fräsmaschine habe ich vor allem deshalb ausgewählt, weil ...




 Ich muss aber zur Maschine unbedingt folgendes loswerden: 


 (Mehr: http://www.rotwerk.de)           (Ähnliche Maschine: Einhell BT-MR 550


[ Seitenanfang ]



 Jetzt weiß ich, die Rotwerk EFM 200 DS ist Schrott weil:

Heute, 12.08.2010 hats mir das Vorgelege zerlegt. Nicht etwa beim umschalten der Drehzahl, nein, mitten im Fräsvorgang.

Plötzlich kracht es mächtig im Fräskopf und die Spindel steht. Nanu? Motor läuft doch noch!

Wundern... Denken... Kaputt...

Suchen... Probieren... Der Hebel fürs Vorgelege greift ins leere. Wirklich kaputt, das läßt schlimmes erahnen.

Angefangen demontieren... Problem... Man muß den Fräskopf komplett abnehmen um an das Getriebe zu kommen (gehts noch?).

Fräskopf abgebaut... Aufgemacht... Auweia...

Ich glaub das nicht! Da fallen mir doch Teile von PLASTIK-Zahnrädern entgegen!  

So sieht das dann aus:

.

Das war mal das Doppelzahnrad, das von der Klaue des Vorgelegehebels hin- und her bewegt wird. Oben die Welle richtung Motor, wo auch Plastik drauf sitzt.
Und das Gegenzahnrad auf der Spindel (auch Plastik, hier nicht zu sehen) hat auch gleich noch 2 Zähne verloren.

Eins ist Fakt:
Wenn ich DAS damals gewußt hätte, hätte ich diese Maschine NIE gekauft.     D A N K E   R O T W E R K  !  


...hätte, hätte!  Da liegt nun der Schrott in Einzelteilen.

.

Links das ist der Kopf mit Spindel, Getriebe und Vorgelege-Hebel. Ich denke mir einen anderen Antrieb aus . . . 

 Und so wirds gemacht:  Hier der Umbau des Spindel-Antriebes 



 Ein Tipp zum Fräskopf: Auf dem Foto seht ihr links den Fräskopf, rechts den Z-Schlitten. Wem das mir den Zahnrädern auch passiert . . . 

 Der Fräskopf ist mit 4 Schrauben am Schlitten befestigt. ACHTUNG - Finger weg von diesenSchrauben. Schüttelt einfach die Plastikreste aus dem Teil und fertig ! 

 Wenn ihr wie ich die Teile auseinanderschraubt, müßt ihr beim Zusammenbau den Kopf neu ausrichten - Viel Spaß dabei ! 

.




[ Seitenanfang ]































^