D R U C K V E R S I O N

CNC-Drehmaschine

Kleine Drehmaschine für CNC-Steuerung umbauen

Sehr viel später, wenn Fräsmaschine und MAW fertig sind...

 
 
Das ist meine Drehmaschine WM180V von WEISS Machinery Co.,Ltd

   Fräse

Nennspannung    230 Volt~ / 50 Hz

Nennleistung    450 W

Drehdurchmesser über dem Querschlitten  110 mm
Spitzenweite                            300 mm
Bettweite                               100 mm

Spindelbohrung      21 mm
Spindelkonus        MK3
Backenfutter        100 mm Dreibacken, zentrisch spannend, separate Außen- und Innenbacken

Drehzahlbereich     0 - 2500 U/min  (Recht-/Linkslauf)

Anzahl der Gewindesteigungen metrisch  10  (0,5 - 3,0 mm)
Anzahl der Gewindesteigungen Zoll      8  (8 - 44 Gang/Zoll)
Längsvorschub                          0,1 - 2,0 mm (Leitspindel)

Verfahrweg des Oberschlittens  55 mm
Verfahrweg des Planschlittens  75 mm
Verfahrweg des Bettschlittens  276 mm

Reitstock-Pinolenhub  60 mm
Reitstockkonus        MK2

Werkzeugaufnahme  Vierfachstahlhalter

Gewicht    ca. 60 kg

Abmessung (B x H x T)    ca. 740 x 370 x 390 mm
    Wichtige Infos zur Maschine, bitte auch hier lesen!


Die Maschine hat für meinen Bastelkeller die richtige Größe und ist mit 450 Watt Leistung ausreichend motorisiert.

Die Schlittenführungen sind geschliffen und ausreichend präzise, Reitstock ist vorhanden, schwenkbarer Oberschlitten ist vorhanden. Der Bettschlitten ist klemmbar, Längsvorschub mittels Leitspindel vorhanden.

Die Drehzahl ist elektronisch stufenlos einstellbar, der Vorschub kann mittels Wechselrädern eingestellt werden, was für mich als Heimwerker erstmal ausreichend ist.

Die einzige wichtige Änderung an der Maschine ist vorerst ein Schnellwechsel-Stahlhalter. Einmal in der Höhe eingerichtete Stähle sind somit bei Bedarf ohne Zeitverlust verfügbar.



vorhandenes Zubehör:
- Planscheibe mit 4 einzeln verstellbaren Außen-Innen-(wende)-Backen
- Schnellwechselstahlhalter mit 1 Absteckstahlhalter und 5 normalen Stahlhaltern
- diverse Außen- und Innen-Drehstähle (Hartmetall-bestückt und HSS)
- festes Bohrfutter mit Morsekegel für den Reitstock
- Spannzangenfutter MK2 ER25 mit Spannzangen 1mm bis 16 mm
- Bohrer von 6 mm bis 14 mm mit Morsekegel für den Reitstock und natürlich normale Bohrer aller erdenklichen Größen
- mitlaufendes Bohrfutter mit Morsekegel für den Reitstock
- mitlaufende Körnerspitze für den Reitstock
- Morsekegel-Verlängerung 100 mm für den Reitstock
- Zentrierbohrer von 0,5 bis 3 mm
- Gewindebohrer und Schneideisen von M3 bis M16 sowie 1/4 Zoll und 3/8 Zoll
- Rändelzange
- Supportschleifmaschine
- Messuhr mit Magnetstativ
- Digitaler Meßschieber
- Winkelmesser
- Gewinde-(steigungs)-Lehre metrisch und Zoll


Was ist geplant?

1. Schrittmotore an Quer- und Bettschlitten (Leitspindel) um einen automatischen Vorschub zu haben

2. Später vielleicht Drehzahlmessung der Hauptspindel und abgestimmte Leitspindeldrehzahl um automatisiert Gewinde zu drehen



Der Umbau:

Sehr viel später, wenn die Fräsmaschine fertig ist...




[ Seitenanfang ]





















CNC-Drehmaschine

designed and created by Bernhard Pahl. Build with the fine Tool -Crimson Editor-
^